Bahnhofstra├če 13, 4655 Vorchdorf

Inside the Salt frame

Das Projekt „Inside the Salt frame“ widmet sich den Herausforderungen und Problemen junger K├╝nstlerinnen und K├╝nstler. Mit Hilfe verschiedener Bilderrahmen als k├╝nstlerisches Stilmittel werden die Themen Isolation, kreativer Druck und gesellschaftlicher Wandel visuell dargestellt. Dabei fungieren die Rahmen als Metaphern f├╝r die Grenzen und Schutzr├Ąume, aber auch als Hindernisse, die junge Kreative ├╝berwinden m├╝ssen.

Konzept:

  1. Bilderrahmen als Symbol f├╝r Grenzen und Schutzr├Ąume:
    • Verschiedene Materialien wie Holz, Metall und Kunststoff repr├Ąsentieren die Vielfalt und die unterschiedlichen Herangehensweisen junger K├╝nstler.
    • Rahmen aus Holz symbolisieren traditionelle Werte und Best├Ąndigkeit, w├Ąhrend Aluminiumrahmen die Modernit├Ąt und die Herausforderungen der heutigen Kunstwelt darstellen.
  2. Salz als metaphorisches Element:
    • Salz steht f├╝r die schmerzhaften Erfahrungen und den Druck, denen junge K├╝nstler ausgesetzt sind. Es symbolisiert aber auch die Reinigung und den Erhalt der Authentizit├Ąt in der Kunst.
  3. Wunde als Symbol f├╝r kreative und pers├Ânliche Herausforderungen:
    • Die Wunde steht f├╝r die pers├Ânlichen und professionellen H├╝rden, die junge K├╝nstler ├╝berwinden m├╝ssen. Sie ist auch ein Symbol f├╝r das Wachstum und die Heilung durch den kreativen Prozess.

Die gestalteten Rahmen sollen/k├Ânnen in unterschiedlichen Kontexten des NGY-Projektes eingesetzt werden (z.B. Ausstellung „Salz in der Wunde“.

Beispiele renommierter K├╝nstler und K├╝nstlerinnen:

  1. Frida Kahlo:
    • Kahlos Selbstportr├Ąts, oft eingerahmt in aufw├Ąndige, von ihr selbst gestaltete Rahmen, zeigen ihre physischen und emotionalen Schmerzen. Ihre Werke sind ein perfektes Beispiel daf├╝r, wie der Rahmen die Kunst und die pers├Ânliche Geschichte des K├╝nstlers beeinflusst.
  2. Banksy:
    • Banksys ber├╝hmtes geschreddertes Bild „Girl with Balloon“ in einem kunstvollen Rahmen verdeutlicht, wie die Pr├Ąsentation eines Kunstwerks seine Wahrnehmung und Interpretation radikal ver├Ąndern kann.
  3. Yayoi Kusama:
    • Kusamas Verwendung von Rahmen in ihren Installationen, wie in „Infinity Mirrored Rooms“, zeigt, wie Begrenzungen und unendliche Reflexionen gleichzeitig existieren k├Ânnen, was die Herausforderungen und den endlosen kreativen Prozess junger K├╝nstler widerspiegelt.